- Olivers Notizblog - http://www.ollihart.de -

Welche IT-Trends Unternehmen 2014 erwartet

Der Megatrend Digitalisierung wird im kommenden Jahr die IT-Abteilungen deutscher Unternehmen am stärksten beschäftigen. Der IT-Markt selbst erhofft sich nach schrumpfenden Erträgen im zu Ende gehenden Jahr für 2014 [1] eine progressive Erholung. “2014 [1] wird eine Trendwende erkennbar”, schreibt Christophe Châlons in der Computerwoche [2].

Denn die Themen Cloud [3] Computing, Analytics, Digitalisierung, Mobilität und Sicherheit nehmen an Bedeutung zu und wandern immer stärker in den Mittelpunkt vieler Unternehmensstrategien, in allen Branchen und Ländern.

Der IT-Markt ist ausgereift und spaltet sich laut Computerwoche zunehmend in zwei Hauptbereiche: legacy IT und innovative IT. Legacy IT steht dabei für die bestehende IT-Infrastruktur, für die Unternehmen, die Kosten immer weiter senken wollen, um die Ersparnisse in Innovationen zu stecken. Bei dem Prozess wird Cloud Computing immer wichtiger, um einerseits die Gesamtbetriebskosten der Unternehmens-IT zu reduzieren, und andererseits die notwendige Agilität für innovative Anwendungen bereitzustellen.

Bedarf an Beratung wächst

Unternehmen setzen oft verschiedene Formen von Cloud-Modellen gleichzeitig ein und nutzen Software-as-a-Service (SaaS [4]), oder integrieren ihr Rechenzentrum mit Dell-Server [5] in einen Mix aus Private- und Public-Cloud ebenso wie Infrastructure as a Service (IaaS [6]).

Vor allem Admin-Applikationen können dank Industrialisierung, Automatisierung, Standardisierung und Offshoring immer reibungsloser und günstiger organisiert werden. Das dürfte mittelfristig Infrastruktur-Dienstleistungen noch effizienter für Unternehmen machen. Châlons prognostiziert aber auch einen wachsenden Beratungsmarkt für SaaS, weil die neuen Anwendungen miteinander und mit der Legacy-Infrastruktur integriert werden müssen.

 Analytik im Mittelpunkt

Durch den Vormarsch des Internets der Dinge rückt die Analyse der riesigen Mengen erzeugter orts- und kontextabhängiger Daten in den Mittelpunkt. Ziel sind handlungsorientierte, detaillierte Ergebnisse in Echtzeit.

IT entscheidend für Unternehmensstrategie

Der Trend zur Digitalisierung, unterstützt durch Fortschritte bei Analytics, Big Data, Mobilität und dem Internet der Dinge (M2M), dürfte zu einer entscheidenden Aufwertung der IT-Abteilung im

Unternehmen führen. Hatte sie bislang eine reine Support-Rolle, so spielt sie heute eine tragende Rolle in der Unternehmensstrategie, gemeinsam mit Marketing und Customer Relationship Management. Mit der Digitalisierung und mit der Cloud werden die Anforderungen an die IT-Sicherheit 2014 weiter steigen. Das spiegelt sich auch in höheren Budgets für die IT-Security wider.

 Chancen für Legacy und innovative IT

Während SaaS, Analytics und Sicherheit die wichtigsten Wachstumsbereiche im IT-Markt 2014 sein werden, sollten Unternehmen die Einsparpotenziale, die sich durch neue Entwicklungen im Infrastructure Outsourcing und im Application Management in der Legacy IT ergeben könnten, nicht außer Acht lassen.

Dell [7] bietet ein breites Portfolio an Server- und Rechenzentrumslösungen für Unternehmen jeder Größe. Für einen Überblick über alle angebotenen Lösungen besuchen Sie dell.de [8].

Geschrieben von Peter Dümig [9]

Email: Peter_Duemig@Dell.com [10]

Twitter: PeterDatDell [11]

Mehr aus diesem Bereich: