Feb24
2011
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 6 Stimme/n, Durchschnitt: 4,83 von 5 [96,67%])
Loading...


Neueste Intel Prozessoren , -Technologie und HD Kamera

Die neue MacBookPro Generation von Apple

Das sind drei Highlights der nächsten MacBook-Pro Generation, die Apple heute präsentierte. Optisch alles beim alten, auch wenn zahlreiche selbsternannte „Experten“ und „Analysten“ im Vorfeld ein komplett neues Design der Profi-Laptopserie von Apple vorhergesagt haben. Aber nicht nur das Design wurde prognostiziert, auch technische Wunderwerke standen hier auf der Vorhersage- oder besser Wunschliste.

Am Ende gibt’s ein größeres Update der bekannten MacBook-Reihe, die so seit Sommer 2008 auf dem Markt ist und nun in die insgesamt neunte Generation startet. Die Zahl der Standardkonfigurationen des wurden von sechs auf fünf reduziert. In allen Gerätekonfigurationen kommt nun ein Intel Core-Prozessor der aktuellen „“-Architektur zum Einsatz, der auch mit einem verbesserten Grafikkern aufwartet. Außerdem stehen nun zum ersten Mal Vierkernprozessoren für das MacBook Pro zur Verfügung.

Zudem hat Apple erstmals die von Intel entwickelt Light-Peak-Technologie unter dem Namen Thunderbolt integriert. Thunderbolt, der auf Intels Technik beruht und mit dem bisherigen DisplayPort-Anschluss kombiniert ist, so dass über einen einzigen Anschluss sowohl Display als auch externe Festplatten und andere Peripherie betrieben werden kann, basiert auf PCI Express und ist mit einer Geschwindigkeit von 10 Gbit pro Sekunde im Vergleich zu USB 3.0 doppelt so schnell.

Displays können direkt mit den bekannten Mini-DisplayPort-Adaptern am Thunderbolt-Anschluss betrieben werden. Für andere Geräte sind gegebenenfalls Adapter notwendig. Grundsätzlich erlaubt Thunderbolt alle PCI-Express-kompatiblen Technologien, einschließlich Ethernet, FireWire, HDMI und USB. Bis zu sechs Geräte einschließlich dem Apple LED Cinema Display lassen sich in Reihenschaltung mit dem Thunderbolt-Anschluss verbinden. Zu den ersten Thunderbolt-kompatiblen Produkten von Drittherstellern zählen das Promise Pegasus RAID und die LaCie Little Big Disk.

 

MacBook Pro 13 Zoll
Display mit 1280 x 800 Pixel
Intel Core i5; 2,3 GHz; 3 MB Cache; 2 Kerne
320 GB Festplatte
Audio-Ausgang (Digital/Analog)

MacBook Pro 13 Zoll
Display mit 1280 x 800 Pixel
Core i5; 2,7 GHz; 3 MB Cache; 2 Kerne
500 GB Festplatte
Audio-Ausgang (Digital/Analog)

MacBook Pro 15 Zoll
1440 x 900 Pixel
Intel Core i7; 2,0 GHz; 6 MB Cache; 4 Kerne
AMD Radeon HD 6490M 256 MB
500 GB Festplatte
Audio-Eingang & -Ausgang (Digital/Analog)

MacBook Pro 15 Zoll
1440 x 900 Pixel
Core i7; 2,2 GHz; 6 MB Cache; 4 Kerne
AMD Radeon HD 6750M 1024 MB
750 GB Festplatte
Audio-Eingang & -Ausgang (Digital/Analog)

MacBook Pro 17 Zoll
1920 x 1200 Pixel
Intel Core i7; 2,2 GHz; 6 MB Cache; 4 Kerne
AMD Radeon HD 6750M 1024 MB
750 GB Festplatte
Audio-Eingang & -Ausgang (Digital/Analog)

Gemeinsame Ausstattungsmerkmale
4 GB DDR3 RAM 1333 MHz (max. 8 GB)
Intel HD 3000 384 MB
SuperDrive (CD±/DVD±)
FaceTime-HD-Kamera
SDXD-Kartensteckplatz
FireWire 800
Thunderbolt
USB 2.0
Wireless-LAN (N) und Bluetooth (2.1 + EDR)
7 Stunden Akku-Laufzeit

(Foto: apple.com)

Mehr aus diesem Bereich:


Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Donnerstag, den 24. Februar 2011 um 15:30 Uhr | 52.212 Besuche
Abgelegt unter Mac

Tags: , , , , , , , ,


Kommentar schreiben


Diesen Beitrag drucken
Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Kommentiere diesen Beitrag





Highslide for Wordpress Plugin