Dez13
2012

Seinen PC wieder auf Touren bringen

Geschrieben 13. Dezember 2012 von
Veröffentlicht in Windows Keine Kommentare »
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 1 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Das kennt wohl jeder -Nutzer zu gut: Plötzliche Programmabstürze

Das Problem kennt wohl jeder -Benutzer: Ein lahmendes Windows-System, obwohl die der Rechner gerade mal ein Jahr alt ist und hardwaretechnisch noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Es macht durchaus Spaß, wenn man mit einem völlig neuem PC mit „frischen“ Betriebssystem zu arbeiten. Der dauert nur eine knappe halbe Minute und das Starten von Programmen folgt direkt auf den Mausklick des Programmicons. Doch schon nach einigen Monaten fängt der Kasten an zu lahmen: Es mehren sich Programmhänger oder gar -abstürze, der PC-Start kann für eine Kaffeepause genutzt werden und merkwürde Fehlermeldungen schmücken den Bildschirm.

Und nur, weil man hier und das ein interessant-klingendes und dann aber enttäuschendes Shareware-Tool oder eine Testversion von neuen Programmen installiert hat. Leider werden diese meist nicht korrekt deinstalliert, es verbleiben haufenweise Dateien im Benutzerordner und zahlreiche Einträge in der . Beide wachsen so schnell in den Gigabyte-Bereich an. Die Zahl der laufenden Prozesse wird immer mehr und in der Tray neben der Uhr drängt sich Icon an Icon. Oder schlimmer noch: ein unachtsamer Klick hier oder da und man hat sich Spyware „eingetreten“, die ins System eingedrungen ist, um einen auszuspionieren – und somit auch das System ausbremsen und instabil machen.

Nachdem mit jedem Tag der Aggressionsgrad des Nutzers weiter steigt und man geneigt ist, mit der Maus auf den Tisch zu schlagen oder den gesamten Rechner aus dem Fenster segeln zu lassen, kommt man irgendwann zu dem Schluss, am Ende seiner Geduld das Betriebssystem neu aufzusetzen – also wieder ein nacktes, neues System zu installieren.

… und sinnlose Fehlermeldungen

Das muss aber nicht unbedingt der Weg sein. Es gibt mittlerweile zahlreiche Programme, die das System überprüfen und bereinigen und somit eine Beschleunigung und neue Stabilität versprechen. simplifast ist solch ein Werkzeug, welches das lahmende Windows-System aufräumt und neuen Schwung verleiht: Die Systempartion wird deframentiert, der System- und die -Programme werden überprüft und optimiert und Windows-Dienste, die in der Regel nie benötigt werden aber stets im Hintergrund laufen, werden analysiert und ggf. abgeschaltet.

simplitec bietet neben einer kostenlosen Scan-Version, welche Fehler und Probleme aufspürt und anzeigt, seine simplifast Power Suite Edition ist als 1- für 29,99 EUR statt 39,99 EUR an. Diese kann man auf bis zu drei PC installieren und bietet einen Rund-um-die-Uhr-Websupport. Außerdem erhält man in diesem Jahr alle Updates ohne weitere Kosten. Außerdem verspricht simplitec eine 30-Tage-Geldzurückgarantie.

Mehr aus diesem Bereich:


Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Donnerstag, den 13. Dezember 2012 um 15:30 Uhr | 14.298 Besuche
Abgelegt unter Windows

Tags: , , , , , ,


Kommentar schreiben


Diesen Beitrag drucken
Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Kommentiere diesen Beitrag





Highslide for Wordpress Plugin