Archiv für die Kategorie ‘Hardware’

Lenovo hebt Mobiltrend auf höheres Level

Donnerstag, 30. Januar 2014
IdeaPad Yoga Serie von Lenovo (Foto: lenovo.com)

IdeaPad Yoga Serie von Lenovo (Foto: lenovo.com)

Noch vor fünfzehn Jahren war es gar nicht so unwahrscheinlich, dass jemand noch kein Handy besaß. Der Mobiltrend steckte damals noch in den Kinderschuhen und erst langsam begannen die Telefone nicht mehr auszusehen wie Telefonzellen sondern wie handliche kleine Geräte. Es dauerte nur eine recht kurze Zeit bis aber so gut wie jeder mit einem Handy ausgestattet war, mal abgesehen von den paar Ausnahmen, die sich vehement weiterhin gegen diesen Trend weigerten. Doch der Wandel hat sich relativ schnell vollzogen, denn wer heute noch bloß ein herkömmliches Handy besitzt, wird nicht nur schief angeguckt, ihm entgehen auch all die Vorzüge, die die modernen Smartphones mit sich bringen. Die Nutzung des Internets, die vielen Möglichkeiten in Bezug auf Apps und Spiele, die man hat, all das erlebt man nicht mit dem guten alten Handy.

Nachfüllpatronen und -kartuschen

Dienstag, 10. September 2013

Wem originale Nachfüllpatronen oder -tonerkartuschen zu teuer sind, der kann zu Nachfüllsets greifen. Egal, ob Toner fürs Faxgerät, Colortoner für den Farblaser oder Tinte für den Tintenstrahldrucker – für ziemlich alle Druckwerke gibt es inzwischen günstigen Ersatz. Doch Achtung, hier gibts einiges zu beachten, damit der Drucker keinen Schaden nimmt.

Nachfüllsets – egal, ob Tinte oder Toner – sind auf das jeweilige Gerät incl. seinem Druckwerk abgestimmt. Daher ist es wichtig, den kompletten Druckernamen samt Typenbezeichnung zu kennen, ehe man das Nachfüllset kauft. So unterscheidet sich das Druckwerk eines OKI C511dn von dem eines OKI C711, also sucht man also Toner für Okidrucker, ist die genaue Bezeichnung relevant.

Konica Minolta Magicolor Farbdrucker & Multifunktionsgeräte

Dienstag, 19. Februar 2013

Die Konica Minolta Magicolor-Serie ist eine neue Reihe von Business-Druckern und -Multifunktionsgeräten (MFP). Neben Schnelligkeit und Zuverlässigkeit bieten diese Officeprinter dem Nutzer eine sehr einfache Bedienung und Handhabung.

Mit dem hohen Druckvolumen und der hohen nominellen Seitenleistung sind die Geräte der Magicolor-Reihe vor allem für größere Arbeitsgruppen, beispielsweise für Büros oder Labore, mit einem hohen Druckaufkommen geeignet – egal, ob in Farbe oder schwarzweiß. Durch sein modulares Konzept können die Geräte problemlos und jederzeit erweitert werden, zum Beispiel um ein weiteres Papierfach für Fotopapier oder Umschläge. Konica Minolta bietet für seine Geräte  aber auch Duplex-Funktion oder eine Festplatte mit zusätzlicher Speicherkapazität sowie einen Aktenhefter an.

Kurze Beratung zu Drucktechniken

Donnerstag, 22. März 2012

Auch Laserdrucker ist nicht gleich Laserdrucker (Foto: KYOCERA MITA)

Bei der Neuanschaffung eines Druckers oder Multifunktionsgerätes stellt sich zuerst die Frage nach der Druckertechnik. Gerade durch den rasanten Preisverfall bei Farblaserdruckern sind diese eine interessante Alternative zu Tintenstrahldruckern. Jedoch muss man gerade beim Kauf von billigen Farblasern aufpassen, da hier meist das böse Erwachen beim Kauf von Tonerkartuschen kommt.

Zuerst sollte man sich im Klaren sein, wofür man genau den neuen Drucker benötigt. Braucht man zusätzlich auch einen Kopierer, Scanner oder Fax, sollte man sich für ein Multifunktionsgerät (MFP – Multifunction printer) entscheiden. Hier gibt es Geräte mit oder ohne Faxfunktion. Ist diese Frage geklärt, geht es an die Wahl der richtigen Drucktechnik. Erst nach der Wahl der passenden Technik, lohnt der Drucker Vergleich bei den verschiedenen Herstellern.

Apple AirPrint Support für neue Canon PIXMA-Multifunktionssysteme

Dienstag, 20. September 2011

Canon PIXMA MG6250

Nachdem Epson bereits Anfang des Monats neue AirPrint-kompatible Drucker angekündigt hatte, stellt nun Canon drei neue PIXMA Multifunktionssysteme mit AirPrint-Unterstützung für den kabellosen Druck von Fotos, E-Mails, Webseiten und vielen weiteren Dokumenten vom iPhone, iPad oder iPod touch vor. Eine Treiberinstallation ist dank AirPrint-Technik dafür nicht notwendig.

Als erste Geräte mit AirPrint-Unterstützung listet Canon nun offiziell die Multifunktionssysteme MG5350, MG6250 und MG8250, die neben dem Druck über das integrierte WiFi auch eine Cloud-Anbindung bieten. Letzteres ermöglicht das Senden von Druckaufträgen direkt aus dem Internet, beispielsweise über die Canon-Webseite oder über Google Picasa.

Aufräumen auf dem Smartphone-Markt [UPDATE]

Donnerstag, 10. Februar 2011

Gleich zwei Smartphone-Generationen wurde diese Woche der Todesstoss verpasst: Nokias Symbian-Plattform und die Produktreihe Palm.

Erstes Mobiltelefon mit Symbian OS war der Nokia 9210 Communicator von 2001

Am gestrigen Mittwoch wurde ein Mitarbeiter-Memo des ehemaligen Microsoft Mitarbeiters und aktuellen Nokia CEOs Stephen Elop veröffentlicht, das nicht nur die Nokia-Belegschaft überrascht hat. Elop, der in dem – inzwischen als authentisch bestätigten – Rundschreiben aus dem Nokia-internen Mitarbeiter-System kein Blatt vor den Mund nimmt, sieht Nokia mit beiden Beinen in der Krise – und die Chance, die Mitbewerber am Markt einzuholen, als fast schon verpasst an.

Neues von Apple: Magic Trackpad, 27-Zoll Cinema-Display und neue Macs

Mittwoch, 28. Juli 2010

Traditionell nutzt Apple den Dienstag, um neue Hardware auf seiner Webseite zu präsentieren – und gestern war wieder so ein Dienstag. Neben neuen Macs gab es ein neues Cinema-Display und ein besonderes Highlight, das Magic Trackpad. Und für die Stromversorgung für Trackpad, Mouse und co. bietet Apple ab sofort Akkus und Ladegerät an.

Apple Remote, Magic Mouse & Wireless Keyboard: Kleine Helferlein für den Mac

Sonntag, 24. Januar 2010

Da ich mir in Kürze einen Mac Mini als Mediacenter kaufen will, habe ich mir dazu bereits vorab drei nützliche Helfer gekauft und diese bereits mit meinem Macbook Pro getestet. Für die Steuerung des Mac Minis sind neben Tastatur und Maus auch eine IR-Fernbedienung sinnvoll. Apple rüstet seit einigen Jahren alle Geräte mit einem Infrarot-Empfänger aus, der in erster Linie für Apples Remote Fernbedienung gedacht ist.


Highslide for Wordpress Plugin