Archiv für die Kategorie ‘iOS-Geräte’

Epic Citadel: Kleiner Vorgeschmack auf Project Sword

Dienstag, 07. September 2010

Wer schon jetzt einen kleinen Vorgeschmack auf Epic Games Adventure-RPG Project Sword erhalten möchte, der kann sich im App Store eine kostenlose Demo-Version herunterladen.

Epic Games hat es geschafft, die Unreal Engine 3 auf Apples iOS-Geräte zu portieren, um die Grafikleistung aus Apples Mobil-Hardware herauszuholen. Die Demo-App Epic Citadel erlaubt es dem Spieler, außerhalb einer Burg über einen Bazaar und zur Kathedrale der virtuellen Stadt zu laufen. Das fertige Spiel soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erscheinen.

Für die Demo-App ist ein iPhone 3GS, ein iPhone 4, ein iPad oder ein iPod touch ab der dritten Generation Voraussetzung – frühere Modelle sind für das Spiel nicht leistungsstark genug. Auf den Geräten muss mindestens iOS 3.1 arbeiten, der Download ist 82,2 Megabyte groß.

Die neuen iPods 2010 [UPDATE]

Donnerstag, 02. September 2010

Apple hat am 1. September seine neue, komplett überarbeitete iPod-Reihe  präsentiert. Knöpfe beim iPod shuffle, ein komplett neues Design mit Touch-Screen beim iPod nano und zwei Kameras sowie Apples hochauflösendes Retina-Display im iPod touch sind nur ein paar der Highlights bei Apples Musik-Playern. Die neuen Apple-Produkte sind ab sofort im Apple-Store verfügbar. Darüber hinaus wurde auch das neue Apple TV vorgestellt.

Die sechste Generation des iPod nano

Der neue iPod shuffle bekommt wieder Gehäusetasten

iOS 4.0.1: Modifikation der Empfangsanzeige am iPhone

Freitag, 16. Juli 2010

Das Update auf iOS 4 brachte auch ein Update der Balkendarstellung

Die US-amerikanische Webseite AnandTech hat die Veränderung der Empfangsanzeige, die Apple mit seinem jüngsten iOS-Update veröffentlichte, genauer analysiert. Für gewöhnlich programmieren die Hersteller die Skala dynamisch und „optimistisch“, so dass man als Nutzer auch denn noch die volle Balkenanzahl sieht, wenn sich die Empfangsleistung bereits im Mittelfeld befindet. Mit dem Update hat Apple die Skala nahezu komplett entzerrt und bewirkt damit zwar einerseits, dass seltener fünf Balken angezeigt werden, im Gegenzug aber auch nicht mehr so viele Balken gleichzeitig verschwinden, wenn es im mittleren und unteren Empfangsbereich zu Störungen kommt.

Praxistest und Testfotos des iPhone 4

Donnerstag, 15. Juli 2010

Apple iPhone 4

Inzwischen sind es zwei Wochen, die ich mein neues iPhone 4 von Apple nun im „Praxisdauertest“ habe und nun wird es Zeit, meine Erfahrungen darüber mal zusammen zu fassen – auch im Bezug auf den Vergleich mit meinem alten 3GS, was mir ein Jahr treue Dienste leistete. Wie das 3GS habe ich mir auch das neue Apple iPhone 4 ohne Vertrag zugelegt, es ist also ein „freies“ Gerät ohne SIM- oder NET-Lock. Über die Bestellung und Lieferung habe ich ja bereits ausführlich berichtet.

Mein neues iPhone 4 ist da – frei aus England [UPDATE 2]

Dienstag, 29. Juni 2010

Gestern war der große Tag, an dem mein neues iPhone 4 nach einer schönen Reise durch halb Europa nun in Berlin ankam. Diese Woche werde ich noch einen kleinen Erfahrungsbericht hier veröffentlichen, hier nun der Reisebericht und kurz die ersten Eindrücke …

Bei der Verarbeitung des neuen iPhones hat Apple nicht zu viel versprochen (Foto:apple.com)

Die Bestellung war eher eine spontane und risikoreiche Angelegenheit. Am 15.6. – an dem Tag begann die Vorbestellungszeit für das iPhone 4 – sah ich mich etwas im Internet um und erfuhr, dass nun auch in Frankreich und Großbritannien Apple das iPhone direkt und ohne Netlock vertreibt – Frankreich und UK gehörten zu den fünf Ländern, an denen das iPhone 4 am 24.6. in den Verkauf ging.

Neues iPhone 4 startet in Deutschland

Montag, 21. Juni 2010

Bereits am 7. Juni stellte Steve Jobs auf der WWDC die vierte Generation des Apple iPhone vor, Ende dieser Woche nun wird der reguläre Verkauf starten. Grund genug, sich das neue iPhone 4 genauer anzuschauen.

Multitasking (Foto: apple.com)

Drei Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart bringt Apple die neue Betriebssoftware iOS4 als Nachfolger des iPhone OS 3 heraus. Mit diesem neuen Betriebssysten wird das iPhone erstmals Multitasking für 3rd-party Apps anbieten. Weitere Highlights der vierten iPhone-OS-Generations sind ein verbessertes Mail, in dem nun Nachrichten aller E-Mail-Accounts in einem zentralen Postfach angezeigt werden. Für die bessere Verwaltung der installierten Apps gibt es die Möglichkeit Ordner anzulegen – insgesamt können nun theoretisch 2.160 Apps auf dem iPhone installiert und verwaltet werden. Für die Verwaltung dieser Ordner am Mac oder PC ist die neue iTunes-Version 9.2 erforderlich, die seit Ende letzter Woche verfügbar ist.

Apple iPhone: Garantie für alle ???

Mittwoch, 19. Mai 2010

In den letzten zwei Wochen haben sich die Gerüchte immer mehr verdichtet, dass Apple seine Garantiepolitik für Import-iPhones überarbeitet. Bislang war es so, dass Apple für iPhones nur in dem Land Service und Garantie anbietet, in dem sie erworben wurden – was streng genommen ein Verstoß gegen geltendes EU-Recht ist. Inzwischen gab es wohl schon unzählige Fälle, in denen iPhone-Besitzer ihre netlock-freien Import-Geräte ganz normal über den deutschen Apple-Support umtauschen bzw. reparieren lassen konnten.

Tragbares Lautsprechersystem für iPhone & iPod: Logitech Pure-Fi Anywhere 2

Sonntag, 24. Januar 2010

Musik über den Kopf- oder Ohrhörer zu genießen, ist zwar eine tolle Sache, aber es gibt Momente, da möchte man seine Musik auch mit anderen teilen – und die heimische Stereoanlage ist gerade nicht zur Hand. Dazu bietet sich ein Lautsprechersystem an, in das mein sein iPhone oder seinen iPod nur einstecken muss. Neben den Stationen, die in erster Linie die Hifi-Anlage ersetzen und dazu dienen, daheim die Musik von iPod und Co. zu verbreiten, suchte ich vielmehr nach der Möglichkeit, ein tragbares System für unterwegs zu haben. Zu Hause habe ich die Möglichkeit, mein iPhone direkt über ein Dockingkabel mit meinem AV-Verstärker zu verbinden oder direkt vom Mac aus iTunes die Musik per WLAN und Airport Express in meine Hifianlage einzuspeisen.

Mehr Power für das iPhone – Mophie Juice Pack Air

Dienstag, 12. Januar 2010

Die zweifelsohne beste Errungenschaft der letzten Jahre war mein iPhone, was ich mir im letzen Sommer gegönnt habe. Da ich langzeitgeplagter Telekom-„Freund“ bin, kam für mich ein Wechsel zu den Telekomikern nicht in Frage. Daher musste also ein „freies“ 3GS her. Das war auch schnell gefunden, ohne Vertrag und sonstige Abzocken – gesehen,gekauft,verliebt. Auch dank einer speziellen iPhone-Datenflatrate-Option meines langjährigen Mobilfunkanbieters war alles schnell perfekt. Das iPhone ist für mich das optimale Smartphone – bzw. die optimale Kombination aus Telefon, PDA, mobilem Internet, iPod & Medienplayer, Kamera, mobilem Spielecomputer, portablem Navi und und und – und alles mit einem perfekten Betriebssystem verbunden. Und ich weiss, wovon ich spreche, ich hatte die letzten 10 Jahre so ziemich alle portablem Handheld-Möglichkeiten durch.


Highslide for Wordpress Plugin