Artikel mit ‘Datenrettung’ getagged

„Mache ich später“ – Problemkind Datensicherung

Montag, 24. Juni 2013

Datensicherung ist vor allem bei privaten Nutzern ein heikles Thema. Die meisten sehen darin nur einen unnützen Mehraufwand – ganz nach der Devise „Habe ich noch nie gebraucht, mich trifft es eh nicht“. Aber eine solch leichtsinnige Einstellung kann fatal sein.

Gerade in Zeiten, in denen ein Großteil von „Unterhaltungsmedien“ nur noch virtuell in Form von Nullen und Einsen auf dem heimischen Computer zu finden sind, sollte eine Datensicherung auf der täglichen Todo-Liste stehen. Denn heute liegen Fotos, Musikalben, sogar Filme und Bücher meist nur noch in digitaler Form vor. Kommt es zu einem Hardwarecrash, ist von jetzt auf gleich alles weg: Das eigentliche Betriebssystem lässt sich – wenn auch mit zeitlichem Aufwand – wieder herstellen, Programme neu installieren, auch gekaufte Musik und Filme können im Extremfall erneut gekauft werden – aber es gibt auch Dateien, die man nicht wieder bekommen kann, zum Beispiel das eigene digitale Bilderalbum mit den Fotos der letzten Jahre.


Highslide for Wordpress Plugin