Artikel mit ‘iPhone’ getagged

Rechtzeitig vor dem Urlaub: Neues Soundsystem für unterwegs

Montag, 12. August 2013

Gerade unterwegs – und vor allem im Urlaub – macht sich ein mobiles Soundsystem sehr gut. Bislang hatte ich ein Logitech Pure-Fi Anywhere, was ich wahlweise mit iPod oder iPhone betrieben habe. Seit dem iPhone 5 benötigt man aber den Lightning-Adapter: Damit funktioniert das System zwar, ist aber sehr wackelig, da das iPhone auf dem Adapter im Soundsystem steckt. Und schon seit einiger Zeit suche ich hier was Neues, der Zeit entsprechend sollte die Verbindung zwischen iPhone und Soundbox kontaktlos sein.

Adress- und Kalendersync zwischen iCloud, iOS und Android

Dienstag, 08. Januar 2013

Zentraler Kalender auf Mac, iPhone und iPad

Apples iCloud ist schone ein feine Sache. Egal, ob ToDo-Liste, Notizen, Kalender oder Adressbuch – einen zentralen Datenbestand, der mit allen Geräte in Echtzeit synchronisiert wird. Vor allem bei Kalender und Adressbuch eine nützliche Funktion. Inzwischen klappt auch der Sync mit Outlook unter Windows ganz hinnehmbar, alternativ gibt es ja auch noch den Webclient, der über jeden beliebigen Browser gestartet werden kann. Doch was ist, wenn hier ein Androide auch noch mitspielen will?

Individuelles iPhone-Zubehör

Mittwoch, 28. November 2012

mycase24.com bietet die Möglichkeit, sich für sein Smartphone oder Tablet ein individuelles Cover zu gestalten

Zubehör für Apples iPhone gibt es wie der sprichwörtliche Sand am Meer. Vom billigen Ladekabel-Klon bis hin zur absoluten High-End-Profianlage, die auch gerne mal mehr kosetet als das iPhone selber, alles ist inzwischen zu haben.

Stylische Hifi-Anlage im Mini-Format

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Loewe Soundbox (Foto: Loewe)

Musikspielende Dockingstations für iPod und iPhone gibt es inzwischen wie Sand am Meer: In allen Preisklassen und Größen, für unterwegs oder den stationären Betrieb, als überdimensionaler Wecker oder einfach als Ersatz für die klassische Hifi-Anlage gibt es die meist quaderförmigen Geräte, die alle eines gemeinsam haben – den 30-poligen Dockinganschluss auf der Oberseite, auf den der iPod oder das iPhone aufgesteckt werden kann.

In-Ear Ohrhörer mit Headset-Funktion für iPhone und co.

Freitag, 07. September 2012

Die Suche nach einem neuen In-Ear-Headset für mein iPhone

Apple liefert zwar zusammen mit seinem iPhone ein Ohrhörer-Headset mit Kabelfernbedienung aus, wer aber Wert auf guten Klang legt, der sollte sich hier nach Alternativen umschauen.

Ich hatte mir vor bereits kurz nach dem Kauf meines ersten iPhones das In-Ear-Headset von Apple zugelegt (wie gesagt, nich mit dem Ohrhörern von Apple verwechseln) und mit diesem sehr gute Erfahrungen gemacht. Leider ist bei diesem nun nach drei Jahren ein Kabelbruch aufgetreten. Und für den Erwerb eines Ersatzes schaute ich mich nach Alternativen um. Denn im Vergleich zu 2009 gibt es mittlerweile auch diverse Anbieter, die In-Ear-Ohrhörer mit Headsetfunktion und Kabelfernbedienung für das iPhone anbieten. Nach meinen sehr guten Erfahrungen mit Kopfhörern von Sennheiser – meinemBluetooth-Kopfhörer MM 550 und demSport-Nackenohrhörer PMX 680i – war Sennheiser auch für die neuen In-Ears meine erste Wahl.

Netgear GENIE bietet Airprint für alle

Freitag, 11. Mai 2012
Netgear GENIE

Netgear GENIE

Mal schnell von der Couch eine auf dem iPhone erhaltene E-Mail drucken oder ein angehängtes PDF oder Foto ausdrucken, ohne extra den Computer anzuschalten – Airprint ist schon eine tolle Sache. Apples AirPrint bietet die einfache und bequeme Möglichkeit, direkt vom iOS-Gerät auf einen airprint-fähigen Drucker im heimischen Netzwerk zu drucken, ganz ohne Treiber- oder Softwareinstallation auf dem mobilen Gerät – aber „airprint-fähig“, das ist der Knackpunkt. Denn airprint-fähig sind die wenigsten Drucker auf dem Markt. Neben Canon, die seit einiger Zeit Airpint anbieten, sind eigentlich nur die Geräte von HP aiprint-fähig. Zwar gibt es bereits airprintfähige Druckserver, aber meist sind dies Teile mehr schlecht als recht.

Mobile Wetten

Montag, 31. Oktober 2011

Der Smartphone-Markt wächst und gedeiht – und damit auch das mobile Internet: Kaum eine Branche bleibt von der Möglichkeit unberührt, unterwegs über das Internet erreichbar zu sein. Auch bei den Sportwetten ist dieser Trend klar zu erkennen. Innerhalb der letzten Jahre erhöht sich der Anteil von Wetten, die über iPhone und co von unterwegs gesetzt wurden, von unter einem auf inzwischen zehn Prozent. Die beliebtesten Sportarten sind hier Fußball, Formel 1, Pferderennen, Tennis und Golf.

Mobile Internetseite von bwin

simyo Geburtstagsaktion

Samstag, 04. Juni 2011

Der Prepaid-Anbieter simyo feiert derzeit neben seiner Wahl zum “Mobilfunk-Discounter des Jahres 2011? auch sechsjähriges Jubiläum und bedankt sich mit der simyo SIM-Karte oder Micro-SIM für 4,90 EUR statt 9,90 bzw. 19,90 EUR und mit 15 Euro Guthaben. Bei Rufnummernmitnahme gibt es zusätzlich einen 50 Euro Bonus.

[aartikel]B003QCJHQC:right[/aartikel]Jede Bestellung nimmt im Aktionszeitraum automatisch an einer Verlosung teil und kann mit etwas Glück eines von 66 iPhones gewinnen. Bei Simyo wird nur das gezahlt, was man auch verbraucht (9 Cent/Min. & SMS, 24 Cent/MB) jedoch nie mehr als 39 Euro im Monat („Kostenstopp“). Spezielle Telefonie-, SMS- oder Internet-Flats können auf Wunsch dazugebucht werden.

Apple TV – Groß in Sachen Unterhaltung

Donnerstag, 10. Februar 2011

Apple TV kabellose Verbindung zwischen iPhone iPad iPod touch und TV HDMI Anschluss für TV schwarz
Apple TV ist nicht nur ganz neu, sondern auch ganz klein. Dabei ist es ganz groß in Sachen Unterhaltung. Leihen sie sich die neuesten HD Filme und tausende weitere. Streamen Sie Fotos und Musik vom Computer auf Ihren Widescreen Fernseher.

Mit Apple TV verbunden.

Apple TV anzuschließen ist ganz leicht. Stecken sie einfach das Netzkabel in eine Steckdose und verbinden sie das Apple TV mit ihrem Fernseher. Dazu brauchen sie nur ein HDMI Kabel (separat erhältlich). Und weil alles drahtlos auf das Apple TV gestreamt wird, ist das auch schon alles. Das und natürlich ein gemütliches Sofa.

Android wird 2011 in Europa Marktführer

Dienstag, 30. November 2010

Einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstitutes IDC zufolge wird Google Android-Plattform im kommenden Jahr Marktführer in Europa und somit Nokias Symbian OS vom Thron stossen.

Im dritten Quartal 2010 entfielen auf Smartphones mit Nokias Symbian als Betriebssystem noch 34 Prozent Marktanteil, auf das iPhone 24 Prozent und auf Android 23 Prozent. Angesichts der Wachstumsraten, die Android weltweit verzeichnet, ist es aber nur noch eine Frage der Zeit, bis Google an Apple und Nokia vorbeiziehen würde. Diese Entwicklung ist sowohl in Europa als auch in den USA zu erkennen.

Apple stellt iOS 4.2.1 zum Download bereit

Dienstag, 23. November 2010

iOS 4.2

Seit gestern Abend bietet Apple das jüngste Update seines iOS an –   für iPhone, iPod touch und iPad steht iOS 4.2.1 und für die zweite Apple TV Generation iOS 4.2 zum Download bereit.

Die größten Modifikationen gibt es auf dem iPad, auf dem nun auch iOS 4 zur Verfügung steht. Somit halten Multitasking und Ordner nun auch auf dem iPad Einzug. Darüber hinaus gibt es noch eine ganze Reihe an Modifikationen, die alle iOS-Geräte betreffen.

Nun auch in Deutschland: iPhone direkt bei Apple erhältlich

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Endlich ist sie vorbei – heute endete die Exklusivbindung der Telekom in Deutschland. Pünktlich um null Uhr hat Vodafone als erster der beiden neuen Telekom-Konkurrenten die Bestellseite für das iPhone 4 live geschaltet. Geordert werden kann das aktuelle iPhone-Modell dort mit 16 oder 32 Gigabyte Speicher, bislang allerdings weiterhin ausschließlich mit schwarzem Gehäuse. O2 will morgen Vormittag um 10 Uhr mit dem Verkauf beginnen, die Telekom hat ihre neuen iPhone-Tarife für den 3. November angekündigt.

Nun auch offiziell bei Apple in Deutschland zu haben: das iPhone

Nun auch offiziell bei Apple in Deutschland zu haben: das iPhone

Europaweite iPhone-Garantie nun auch offiziell bestätigt

Montag, 27. September 2010

Per Pressemitteilung der EU-Kommission gibt es nun die offizielle Bestätigung dafür, dass Apples Garantieleistungen für außerhalb Deutschlands erworbene Geräte (in erster Linie „freie“ iPhones) nun auch direkt in Deutschland in Anspruch genommen werden können. Relevant ist die für alle Besitzer eines aus anderen EU-Staaten importierten, NET-Lock-freien Geräts. In der Vergangenheit mussten Garantieansprüche im Herkunftsland abgewickelt werden. Diese Lockerung der Garantiebedingungen wurde bereits – inoffiziell – im Frühjahr bekannt, nun wurde diese, bereits längere Zeit praktizierte Verfahrensweise  also auch offiziell durch Apple bestätigt.

In der Mitteilung wird ebenfalls die Lockerung der Zulassungsbestimmungen für den App Store angesprochen. Die EU zeigt sich angesichts Apples Einlenken in beiden Fällen besänftigt und plant offensichtlich, die diesbezüglich gegen Apple angestellte Ermittlungen einzustellen.

Epic Citadel: Kleiner Vorgeschmack auf Project Sword

Dienstag, 07. September 2010

Wer schon jetzt einen kleinen Vorgeschmack auf Epic Games Adventure-RPG Project Sword erhalten möchte, der kann sich im App Store eine kostenlose Demo-Version herunterladen.

Epic Games hat es geschafft, die Unreal Engine 3 auf Apples iOS-Geräte zu portieren, um die Grafikleistung aus Apples Mobil-Hardware herauszuholen. Die Demo-App Epic Citadel erlaubt es dem Spieler, außerhalb einer Burg über einen Bazaar und zur Kathedrale der virtuellen Stadt zu laufen. Das fertige Spiel soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erscheinen.

Für die Demo-App ist ein iPhone 3GS, ein iPhone 4, ein iPad oder ein iPod touch ab der dritten Generation Voraussetzung – frühere Modelle sind für das Spiel nicht leistungsstark genug. Auf den Geräten muss mindestens iOS 3.1 arbeiten, der Download ist 82,2 Megabyte groß.

Mobile Betriebssysteme: iPhone OS und Android gewinnen dazu

Montag, 07. Juni 2010

Smartphone Market Share (Quelle: nielsen.com)

Smartphone Market Share (Quelle: nielsen.com)

Nicht nur bei der Zahl der verkauften Smartphones kann Apple aufholen, auch bei der Betrachtung des Marktes der mobilen Betriebssysteme macht das iPhone OS weiter Boden gut.

Dem niederländischen Marktforschungs-Unternehmen Nielsen zufolge konnte Apples iPhone OS im letzten Quartal auf dem Markt der Mobil-Betriebssysteme weiter aufholen. Das iPhone-Betriebssystem liegt laut Nielsen mit 28 Prozent auf Platz zwei hinter dem BlackBerry OS von RIM, das die Spitze mit 35 Prozent hält. Googles Android liegt mit 9 Prozent auf Platz vier – hinter Microsofts Windows Mobile mit 19 Prozent Marktanteil.

Apple iPhone: Garantie für alle ???

Mittwoch, 19. Mai 2010

In den letzten zwei Wochen haben sich die Gerüchte immer mehr verdichtet, dass Apple seine Garantiepolitik für Import-iPhones überarbeitet. Bislang war es so, dass Apple für iPhones nur in dem Land Service und Garantie anbietet, in dem sie erworben wurden – was streng genommen ein Verstoß gegen geltendes EU-Recht ist. Inzwischen gab es wohl schon unzählige Fälle, in denen iPhone-Besitzer ihre netlock-freien Import-Geräte ganz normal über den deutschen Apple-Support umtauschen bzw. reparieren lassen konnten.

Smartphone-Markt: iPhone holt weiter auf

Montag, 10. Mai 2010

Das amerikanische Marktforschungsinstitut IDC hat für das erste Quartal 2010 die Entwicklung des Smartphone-Marktes analysiert. Weltweit können Nokia und BlackBerry-Hersteller RIM (Research in Motion) nach wie vor die besten Verkaufszahlen für sich beanspruchen. Aber vor allem Apple holt mit seinem iPhone weiter auf.

Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia hält nach den Zahlen von IDC mit 21,5 Mio verkauften Smartphones im ersten Quartal des aktuellen Jahres mit einem Marktanteil von 39,3 Prozent weiterhin klar den ersten Platz. Obwohl Nokia mehr als doppelt so viele Smartphones wie im ersten Vergleichszeitraum erstes Quartal 2009 verkaufte, bleibt der Marktanteil mit 39,3 Prozent unverändert. Auch im kommenden Jahr ist mit einem Zuwachs der Verkaufszahlen zu rechnen, da mit diversen neuen Geräten, wie dem Nokia C3, C6 und dem E5 oder dem Nokia N8, eine breitere Produktpalette angeboten werden soll. Nokia setzt dabei weiterhin ausschließlich auf Symbian als Betriebssystem.

Schickes und nützliches Businessphone – Nokia E72

Freitag, 19. März 2010

 

Interessanter Vertreter aus Nokias Eseries: Nokia E72

Interessanter Vertreter aus Nokias Eseries: Nokia E72

Inzwischen gehört es bei mir schon fast zur Tradition, dass ich mir einmal im Jahr ein neues Handy zulege. Dieses nutze ich quasi neben meinen privatgenutzen iPhone als Zweithandy für meine Geschäfts- und Clubverbindungen. Von diesem Gerät erwarte ich eine ganze Reihe von Spezifikationen, die das Telefon erfüllen muss – was die Auswahl an in Frage kommenden Geräten stark einschränkt.

Tragbares Lautsprechersystem für iPhone & iPod: Logitech Pure-Fi Anywhere 2

Sonntag, 24. Januar 2010

Musik über den Kopf- oder Ohrhörer zu genießen, ist zwar eine tolle Sache, aber es gibt Momente, da möchte man seine Musik auch mit anderen teilen – und die heimische Stereoanlage ist gerade nicht zur Hand. Dazu bietet sich ein Lautsprechersystem an, in das mein sein iPhone oder seinen iPod nur einstecken muss. Neben den Stationen, die in erster Linie die Hifi-Anlage ersetzen und dazu dienen, daheim die Musik von iPod und Co. zu verbreiten, suchte ich vielmehr nach der Möglichkeit, ein tragbares System für unterwegs zu haben. Zu Hause habe ich die Möglichkeit, mein iPhone direkt über ein Dockingkabel mit meinem AV-Verstärker zu verbinden oder direkt vom Mac aus iTunes die Musik per WLAN und Airport Express in meine Hifianlage einzuspeisen.

Apple Remote, Magic Mouse & Wireless Keyboard: Kleine Helferlein für den Mac

Sonntag, 24. Januar 2010

Da ich mir in Kürze einen Mac Mini als Mediacenter kaufen will, habe ich mir dazu bereits vorab drei nützliche Helfer gekauft und diese bereits mit meinem Macbook Pro getestet. Für die Steuerung des Mac Minis sind neben Tastatur und Maus auch eine IR-Fernbedienung sinnvoll. Apple rüstet seit einigen Jahren alle Geräte mit einem Infrarot-Empfänger aus, der in erster Linie für Apples Remote Fernbedienung gedacht ist.

iPhone-Reset

Mittwoch, 13. Januar 2010

Gerade eben hatte ich das Problem, dass mein iPhone nicht mehr weiter wollte: außer einem weißen Bildschirm ging da nichts mehr. Ich hatte zwar das Ladekabel im Dockinganschluss, aber der Netzstecker steckte nicht in der Steckdose  sondern baumelte unter dem Schreibtisch. Als ich es bemerkte, war es schon zu spät und das iPhone schaltete sich ab. Nach dem Anschluss an die Stromquelle startete das Teilchen zwar, aber es kam nur ein weißer Bildschirm.

[UPDATE] E-Plus nun auch mit HSDPA

Montag, 21. Dezember 2009

Vor etwa fünf Jahren begeisterte E-Plus mit einer UMTS-Flatrate für Mobilfunkgeräte zu einem erschwinglichen Preis – in Ballungsgebieten mit UMTS, in ländlichen Räumen mit GPRS. Damals gabs bei E-Plus die UMTS-Flatrate mit 384 kBit/s Download ohne weitere Begrenzungen für unter 40 EUR im Monat – von diesem Preis waren damals die drei anderen deutschen Mobilfunkanbieter noch weit entfernt. Aber auch diese erkannten schnell den Zahn der Zeit und die Notwendigkeit von Hochgeschwindgkeits-Datenübertragungen und begannen rasch, ihre Netze UMTS-fit zu machen. Durch die Übernahme des Iphone-Exklusivrechts musste die Telekom aber erst – auf die Schnelle – ein flächendeckendes EDGE-Netz schaffen, da das erste iPhone noch kein 3G-Standard beherrschte und die neuen Kunden für die Nutzung von Apple Smartphone ein Datennetz benötigten. Vodafone setzte hingegen gleich auf HSDPA und bot relativ schnell in den Ballungsgebieten Datenübertragungen im Megabit-Bereich an.


Highslide for Wordpress Plugin