Artikel mit ‘Symbian^3’ getagged

[UPDATE] Nokia Communicator – eine Legende der mobilen Kommunikation

Samstag, 03. September 2011

Ein Stück Mobilfunkgeschichte: Der Nokia Communicator

Im Februar 2011 erschien nun endlich das Nokia E7, das die lange Tradition von Nokias Communicator fortsetzen soll. Grund genug für mich, diese Entwicklung aufzuarbeiten und 15 Jahre zurückzublicken.

Der Nokia Communicator ist ein Markenname für eine Reihe von business-optimierten Mobiltelefonen der Nokia Corporation. Gemeinsamkeit – und Einzigartigkeit zu ihrer Zeit – ist ihr Erscheinen als ein normales (wenn großes) Telefon – was die Außenseite angeht. Die Geräte lassen sich durch Aufklappen (Clamshell-Design) in eine Art Mini-Computer verwandeln – komplett mit QWERTZ-Tastatur und einem LCD-Bildschirm. Alle Geräte besitzen Internet-Anbindung (was vor allem zur Zeit der ersten Generation eine Revolution war) und entsprechende Clients für Internet-und Nicht-Internet-Kommunikationsdienste. Die frühe 9000er Serie gilt als Grundstein der heutigen Smartphones. Beliebt bei Geschäftsleuten hat es jedoch kein Communicator geschafft, den wichtigen Markt des „normalen“ Business-Anwenders nachhaltig zu durchdringen, was letztlich in dem Segment zu viel Raum für weitere Lösungen ließ.

Nokia E7 – der letzte Communicator?

Freitag, 18. März 2011

Einst und jetzt: Nokia 9000 Communicator (1996) und Nokia E7 (2011)

Als ich im Februar meinen Vodafone-Vertrag verlängern wollte und ein interessantes Vertragsangebot bekommen habe, habe ich mir aber auch überlegt, ob ich mir eine Prepaid Sim-Karte zulegen sollte. Außerdem schaute ich auch im Handyshop nach einem subventionerten Handy. Normalerweise habe ich mir hier immer irgendein Mitteklasse-Handy gekauft und das dann bei ebay weiterverkauft. Dann entdeckte ich im Vodafone-Shop das neue Nokia E7, die sechste Version des legendären Communicators und langersehnter Nachfolger des E90. Im „normalen“ Handel mit über 600 EUR vollkommen überteuert, bietet Vodafone das E7 (subventioniert) für 199 EUR an. Das war es mir wert – als alter Communicator-Fan – und wenn es mir nicht gefällt, dann kann ich es ja immer noch weiterverkaufen.

Nokia N8 Smartphone

Freitag, 25. Februar 2011

Nokia N8 Smartphone 12 MP CarlZeiss Kamera Xenon Blitz HDMIAnschluss PinchZoom Ovi Karten dark grey

Nokia N8 Smartphone (12 MP Carl-Zeiss Kamera, Xenon Blitz, HDMI-Anschluss, Pinch-Zoom, Ovi Karten) dark grey

Das Nokia N8 bietet eine 12-Megapixel-Kamera mit HD-Video, Internet-TV, Ovi Karten und umfangreiche Personalisierungsmöglichkeiten

Das neue Smartphone-Flaggschiff N8 von Nokia macht es leicht, über Facebook und Twitter in Verbindung zu bleiben: Das Adressbuch zeigt direkt den Status aller Freunde. Es stehen nicht nur eine, sondern drei Startansichten zur Verfügung, die sich individuell konfigurieren lassen. Das Nokia N8 kann Videos in HD-Qualität aufnehmen, bearbeiten, Musik, Bilder, Text und Übergänge einfügen und anschließend direkt ins Internet hochladen. Mit dem großen 12-Megapixel-Sensor und der Optik von Carl Zeiss gelingen herausragende Fotos. Der Xenon-Blitz ermöglicht auch unter ungünstigen Lichtverhältnissen hochwertige Aufnahmen. Mit dem Nokia N8 weiss man immer, wo es langgeht: Einfach das Ziel eingeben, und Ovi Karten führen mit sprachgestützten Richtungsanweisungen direkt dorthin – zu Fuß oder im Auto, in über 70 Ländern. Ebenfalls kostenlos: Weltweites Kartenmaterial, Reiseführer von Lonely Planet und Michelin, Infos zum aktuellen Wetter und zu Events in der Nähe.


Highslide for Wordpress Plugin